Wie wohnen wir 2021

Farben, Formen, Einrichten, anbei ein paar Trends, die uns heuer beeinflussen werden


Normalerweise finden jetzt um diese Zeit die großen Messen in Paris und Köln statt, um uns die Wohntrends für das kommende Jahr zu präsentieren. Aus bekannten Gründen ist das heuer ja leider nicht möglich.


Dennoch gibt es bereits Styles und Einrichtungsstile, auf die wir uns heuer freuen können.

Das vergangene Jahr hat uns einmal mehr gezeigt, wie wichtig und wohltuend ein behagliches Zuhause ist.


Eine Erkenntnis, die wir auch ins neue Jahr mitnehmen. Umso eine größere Bedeutung bekommen gemütliche Sofas, kuschelige Leseecken, Accessoires wie Kissen und Plaids in angenehmen Materialien.


Wohnraum wird knapper, die Wohnflächen kleiner. Besonders das Homeoffice hat in der Pandemie einen neuen Stellenwert bekommen. Die Lösung: mulitfunktionale Möbel. Ob klappbare Tische, stapelbare Stühle, dimmbare Beleuchtung oder Möbel mit zusätzlichem Stauraum werden kommendes Jahr besonders beliebt.


Natural Living hat sich in den vergangenen Jahren als Einrichtungsstil sehr etabliert. Die Themen Nachhaltigkeit und Natürlichkeit werden uns auch weiterhin begleiten.


Materialien wie Leinen, Bambus oder Kork sind aus dem Interior Bereich nicht mehr wegzudenken. Natürlich neutrale Farbtöne lassen unser zu Hause entspannt und gemütlich wirken.



Sehr zu meiner Freude werden Wandfarben, Tapeten und Vorhänge immer beliebter. Meiner Meinung nach geben Sie den Räumen erst das gewisse Etwas, bringen Atmosphäre und setzen Möbel so richtig in Szene.

Fotos Tapetenagentur


Immer gefragter wird auch der Vintage Stil. Sehr passend auch zum Thema Nachhaltigkeit wird man mehr nach alten besonderen Stücken suchen. Das macht nicht nur Spaß, auch die Räumlichkeiten bekommen dadurch einen außergewöhnlichen Charme.

Doch Achtung, nicht zu viel mixen, das wirkt sehr schnell wie eine Sammelsurium und eher unaufgeräumt.


Auf die dünkleren Hölzer der letzten Jahre folgen 2021 Buche, Ahorn und Kiefer. Ihr großer Vorteil, sie wachsen alle in Europa. Helle, geweißte oder geölte Hölzer, dazu zurückgenommenes Design stehen dabei im Fokus.


Quelle Pinterest


Bei all den Trends ist es wichtig, sich einfach inspirieren zu lassen, sich nicht zu verstellen, und vorallem nur das zu machen, was einem auch wirklich selbst gefällt.